Allgemein

Max Factor Masterpiece Transform Mascara

Vor einiger Zeit erreichte mich mal wieder ein schönes Päckchen vom Rossmann Blogger-Newsletter. Da dort ja regelmäßig Tester für neue Produkte gesucht werden, war ich gespannt, was denn nun im Paket enthalten ist. Zum Vorschein kam der neue „Max Factor Masterpiece Transform Mascara“.

Max Factor Masterpiece Transform Mascara

„Mit schmaler Bürste und kurzen Borsten maximiert Max Factor den Kontakt mit den Wimpern. So kommen diese direkt beim ersten Auftrag mit reichlich Mascara in Kontakt. Die speziell angeordneten und unterschiedlich langen Borsten der Masterpiece Transform erreichen auch die kleinsten Wimpern, trennen diese und verteilen die Formel auf den Härchen, sodass diese perfekt umhüllt sind. In Kombination mit der Volumen-Formulierung sorgt die Bürste für einen sofortigen Wow-Effekt!“

Die Aufmachung gefällt mir ganz gut. Die Gold-Elemente lassen den Mascara leicht edel wirken und sorgen für einen kleinen Hingucker. Ich finde nur, dass der Mascara von der Verpackung her recht dick ist, ein bisschen schmaler könnte er schon sein, damit er nicht zu viel Platz im Schminktäschchen einnimmt.

Max Factor Masterpiece Transform Mascara

Beim Bürstchen war ich auf den ersten Blick ein wenig skeptisch, ob ich damit zurechtkommen würde. Ich bevorzuge meist voluminösere Bürstchen, weil sie meinen Wimpern einen schönen Schwung und ein bisschen Dichte geben. Der erste Versuch lief dann auch nicht so prickelnd, die nächsten Male klappte es aber schon besser.

Max Factor Masterpiece Transform Mascara

Das Bürstchen ist wie ein kleiner Kamm, der die Wimpern wirklich sehr gut trennt. So werden auch kleine Härchen erwischt und man bekommt schön Farbe auf den ganzen Wimpernkranz. Beim Auftragen sollte man die Mascara wirklich wie mit einem Kamm auftragen, also keine Zick-Zack Bewegungen machen, da dies die Wimpern beim zweiten Tuschen leicht verkleben lässt und so schnell Fliegenbeinalarm herrscht.

Max Factor Masterpiece Transform Mascara

So sieht also mein Ergebnis nach zweimaligem Tuschen aus. Ich bin recht zufrieden, obwohl ich mir etwas mehr Dichte und Schwung gewünscht hätte. Meine ohnehin schon recht pisseligen Wimpern brauchen da immer besonders viel Unterstützung. Ich weiß ja nicht, wie alle Anderen das immer mit den Traumwimpern hinbekommen. Ich biege mir da mit der Wimpernzange sprichwörtlich einen Wolf und nach dem Tuschen sehen sie fast aus wie vorher. Mädels, benutzt ihr alle falsche Wimpern? 😀

Max Factor Masterpiece Transform Mascara

Auf dem obigen Bild kann man nochmal schön erkennen, dass die Wimpern wirklich gut getrennt worden sind.
Alles in allem ist die neue „Masterpiece Transform Mascara“ von Max Factor eine solide Mascara, mit der man ein schönes Ergebnis bekommt. Die Wimperntusche trocknet schnell und hält locker den ganzen Tag. Das Kamm-artige Bürstchen trennt die Wimpern sehr schön, sorgt bei mir aber leider nicht für genug Dichte und Volumen. Ich finde die Mascara zwar recht gut, mein Liebling wird sie aber wohl nicht werden.

Max Factor Masterpiece Transform Mascara um 13,00 € UVP

Das Produkt wurde mir kostenlos durch den Rossmann Bloggernewsletter als PR-Sample zur Verfügung gestellt.

Habt ihr die neue Wimperntusche von Max Factor schon ausprobiert? Welches ist eure absolute Lieblingsmascara?

Eure Smiley 🙂

Advertisements

12 thoughts on “Max Factor Masterpiece Transform Mascara”

  1. Hallo Hallo liebste Smiley ❤
    Das Problem mit den pisseligen Wimpern, die sich nach dem Tuschen wieder grade biegen, kenne ich doch nur zu gut.
    Ich löse das Problem ja mit wasserfester Mascara, da diese ruck zuck trocknet und somit auch den Schwung erhält. Deswegen würde diese Mascara auch leider für mich nicht in Frage kommen, obwohl ich ja sagen muss, dass sie wirklich sehr schön trennt und definiert.

    Herzliche Grüße und einen wunderschönen, erholsamen Sonntag :*
    Deine Bib

    Gefällt mir

    1. Huhu meine Liebe 🙂

      Dann bin ich ja doch nicht die Einzige, die dieses Problem hat. Ich verstehe das nicht, wie andere immer so einen schönen Bogen hinbekommen. Bei mir sieht’s nach dem Biegen so schön aus, aber das Tuschen „zerstört“ das jedes Mal fast völlig. 😉
      Wasserfeste Mascara wäre da vielleicht ja was…kriegst du die denn auch immer gut abgeschminkt? Habe da wenig Erfahrung mit wasserfesten Produkten…

      Dankeschön, das wünsche ich dir auch! :-*

      Gefällt mir

      1. Ja ich bin da immer ganz neidisch, wenn andere von Haus aus mit einem tollen Wimpernschwung gesegnet sind 🙂
        Da die wasserfeste Mascara viel schneller durchtrocknet, kann auch der Schwung besser gehalten werden. Normale Mascara ist in der Regel viel zu flüssig, schwer und braucht länger zum trocknen, deswegen hängen die Wimpern schneller wieder herunter als man gucken kann.
        Nun gut, sie ist schon hartnäckiger beim Entfernen, aber ich habe ja meinen heißgeliebten Rival de Loop Amu Entferner, mit dem bekomme ich alles runter 😉

        Fühl dich gedrückt :***

        Gefällt mir

      2. Klingt ja logisch…wenn ich mir mal eine Neue anschaffe, wird’s dann vielleicht auch mal eine Wasserfeste. Bei meinem Mega-Vorrat kann das aber noch dauern. 😉
        Ich bin ja leider so gut wie nie bei Rossmann, weil sich der Weg meist nicht ergibt, falls ich aber mal da bin, werde ich den Entferner auf jeden Fall mal im Hinterkopf behalten. So wie du immer davon schwärmst. 😉

        Hab einen schönen Abend! :-*

        Gefällt mir

  2. Die perfekte Maskara habe ich auch noch nicht gefunden, gerade nutze ich die „Miss Manga“ aber es könnte besser sein 😀
    Danke für deinen lieben Kommentar! Ich kaufe an sich auch lieber Paletten (vor allem Sleek), aber wenn die Lidschatten eben so besonders sind wie Peacocktail, dann kaufe ich sie auch 🙂
    Und vielen lieben Dank fürs Folgen ❤

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s