Allgemein

*Nails of the week*

Nachdem ich zweimal „normal“ lackiert habe und ich euch zwei Lacke aus der wunderschönen „Feathered Fall“ LE von Catrice gezeigt habe, habe ich gestern wieder fleißig an einem neuen Nail Art Look gepinselt. Ich habe mich zum ersten Mal an „Half Moon Nails“ probiert:

Nails of the week

So einen Look habe ich bisher noch nicht lackiert und ich finde, für’s erste Mal ist es gar nicht so schlecht geworden. 😉
Erstmal habe ich in meiner Lacksammlung nach zwei schönen Lacken gestöbert, die ich miteinander kombinieren wollte. Die Wahl fiel dann auf diese zwei Schätzchen:

Nails of the week

Meinen „blanc“ Lack von essie, den ich mir kürzlich gegönnt habe und „The pinky and the brain“ von Catrice, den ich schon etwas länger besitze. Durch Zufall bin ich beim Stöbern im dm auf die Nail Art Schablonen von essence gestoßen, die mich zu dem Look inspiriert haben.

essence Nail Art Schablonen

Sie sind praktischerweise schon halbmondförmig und sorgen so für die gewünschte Form.

essence Nail Art Schablonen

Auf der Rückseite finden sich noch Tipps für verschiedene Looks, u.a. auch den für die Half Moon Nails. Eine Packung enthält 30 Schablonen, reicht somit also für 3 Anwendungen der kompletten Nägel und kostet 0,95€, was ich sehr fair finde.

Nails of the week

So habe ich den Look gemacht:
Als erstes habe ich eine Schicht des pinken Lacks von Catrice gepinselt und ca. 10 Minuten trocknen gelassen. Dann habe ich die Schablonen mit einer Pinzette von dem Papier abgezogen und vorsichtig auf den Nägeln platziert und mit der Pinzette gut angedrückt. Hierbei rate ich etwas zur Vorsicht, denn die Schablonen kleben sehr gut, sodass ich sie wohl etwas zu fest angedrückt habe und mir später beim Abziehen an manchen Nägeln auch etwas von dem roten Lack abgezogen habe und dann nochmal drüber lackieren musste. Also die Schablonen lieber nur leicht andrücken.

Nails of the week

Dann habe ich zwei Schichten des weißen essie-Lacks lackiert und mindestens eine halbe Stunde gut durchtrocknen lassen. Dies sollte man tun, damit die Farbe an den Rändern nach dem Abziehen der Schablone nicht verläuft.

Nails of the week

Nach der halben Stunde habe ich die Schablonen mit einer Pinzette vorsichtig abgezogen und als Finish eine gute Schicht Topper aufgetragen. Dann nochmal alles gut durchtrocknen lassen.
Mir gefällt der Look gut, es ist mal etwas anderes und die zwei unterschiedlichen Farben sorgen für einen kleinen Eyecatcher.

Nails of the week

An manchen Stellen sieht man zwar kleine Unregelmäßigkeiten, zum Teil weil ich ja nochmal nachpinseln musste, aber dies fällt eigentlich nur auf den Fotos im Makro-Modus richtig auf. In Natura merkt man es kaum.

Was sagt ihr zu dem Look? Und was kam in dieser Woche auf eure Nägel?

Eure Smiley 🙂

Advertisements

6 thoughts on “*Nails of the week*”

  1. Huhu Smiley,

    superhübsch, ja ich kenne das, dass die Aufkleber den Lack anfressen, die frechen Dinger. 😀
    Ich trage solch ein Design eher nicht, weil ich leider nicht so schöne lange Nägel habe und sie dann noch kürzer wirken.
    Aber macht nix, es gibt so viele Möglichkeiten, gelle?

    Liebe Grüße von Marion

    Gefällt mir

  2. Huhu Marion,
    dann bin ich ja nicht die Einzige mit kleinen lackfressenden Schablonen. 😉 Na, beim ersten Mal klappt’s ja meist nicht so ganz wie gedacht, so lernt man immer was dazu. 😉
    Ja, ich habe die Gunst der Stunde genutzt, solange meine Nägel noch etwas länger sind. Der Daumennagel fing schon wieder leicht an einzureißen, also nichts wie Lack drauf! 😀

    Liebe Grüße zurück!

    Gefällt mir

  3. Hallo meine Liebe,
    was für eine tolle Farbkombi ❤ Der Essie Blanc steht auch noch auf meiner Liste. Ich habe zwar ein paar Weiße Lacke, die auch sehr gut funktionieren, aber sollten diese aufgebraucht sein, wird es definitiv Blanc werden. Man liest einfach so viel positives darüber, da wird Frau ja wieder neugierig 🙂
    The pinky and the brain ist ja auch ein toller Ton, sieht so lecker himbeerig aus 🙂
    Ich habe auch öfter mit den Schablonen gearbeitet, man kann schon grandiose Designs damit zaubern. Allerdings hatte ich auch immer mal wieder diese Unregelmäßigkeiten und ich ärgere mich darüber immer so 😉

    Ein toller Blogpost Liebes, ich freue mich schon auf die nächste Mani!

    Herzliche Grüße und einen schönen Sonntag wünscht dir deine Bib :*****

    Gefällt mir

    1. Huhu liebe Bib,
      dankeschön! Freut mich, dass dir der Look gefällt. 🙂
      Jaa, Blanc ist wirklich schön. Vor allem für Nail Art gefällt er mir bis jetzt sehr gut. Aber ich kann ihn mir auch sehr gut im Sommer zu leicht gebräunter Haut solo vorstellen. 🙂
      Oh ja, manchmal lasse ich es auf meinen Nägeln ja gerne mal krachen und dann kommt dieser Ton von Catrice mal häufiger zum Einsatz. Er ist allerdings eigentlich noch etwas heller und pinker. Keine Ahnung, wieso er bei diesem Look so nachgedunkelt ist.
      Ja, das war wirklich etwas ärgerlich. Vor allem, da ja teilweise noch Lack hängenblieb und ich das dann nachlackieren musste. Daher auch die Unregelmäßigkeiten…

      Danke Liebes, ich freue mich wie immer sehr über deinen Besuch! :-*

      Hab einen schönen Sonntagabend! 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s