Allgemein

30 Jahre Spezialitäten-Haus in Aachen

Kürzlich erreichte mich ein ganz tolles Paket vom Spezialitäten-Haus in Aachen. „Nanu“, dachte ich mir, „ich habe doch gar nichts bestellt?“. Zum 30-jährigen Firmenjubiläum des Confiserie-Versands bekam ich überraschenderweise die „Jubiläumstruhe“, vollgepackt mit Gebäckspezialitäten für die Vorweihnachtszeit.

Spezialitäten-Haus Jubiläumstruhe

30 Jahre Spezialitäten-Haus

Das Spezialitäten-Haus G. Schulteis wurde am 5. Oktober 1984 gegründet. Zu der Zeit wurden nur sehr wenige Produkte aus dem Sortiment des Konditormeisters angeboten. Lediglich drei Produkte zählte der erste Katalog und die Waren wurden direkt aus der Backstube verschickt.
Doch die Nachfrage wuchs schnell, sodass das Sortiment immer weiter ausgebaut wurde und mittlerweile über 300 Confiserie-Waren und Delikatessen beinhaltet. Und man bekommt alles, was das Herz begehrt: Aachener Printen, Dominosteine, Nürnberger Lebkuchen, Spekulatius, Zimtsterne, Stollen, Marzipan, Baumkuchen, belgische Pralinés, Torten, Kuchen, Salzgebäcke, Honigspezialitäten, herzhafte Delikatessen und sogar Liköre. Das alles wird in schönen Geschenkverpackungen, Truhen oder Dosen geliefert.

Die Jubiläums-Truhe

Das Spezialitäten-Haus hat sich zum 30-jährigen Jubiläum etwas ganz besonderes ausgedacht und die Jubiläums-Truhe kreiert. Verziert ist sie mit Aachener Motiven aus der Jahrhundertwende um 1900. Auf allen 4 Seiten und dem Deckel zeigen sich herrliche Motive, die mich direkt an meine Kindheit erinnert haben. Meine Großeltern hatten Bilder mit so ähnlichen Motiven und somit gefällt mir die Truhe natürlich besonders gut.

Spezialitäten-Haus Jubiläumstruhe
der Dom

Spezialitäten-Haus Jubiläumstruhe

Spezialitäten-Haus Jubiläumstruhe
Burg mit Wassergraben

Spezialitäten-Haus Jubiläumstruhe

Spezialitäten-Haus Jubiläumstruhe
besonders schön: die Muster und Verzierungen der Truhe

Solche „alten“ Bilder haben immer eine beruhigende Wirkung auf mich und ich schaue sie mir sehr gerne an. Aber nicht nur die Bilder der Truhe gefallen mir, sondern auch der tolle Inhalt.

Spezialitäten-Haus Jubiläumstruhe

Sie ist wirklich vollgepackt bis oben hin mit einer Auswahl von leckeren Spezialitäten für die Vorweihnachtszeit:

Spezialitäten-Haus Jubiläumstruhe

  • 500g Lebkuchensterne- und Herzen
  • 250g Dessert Dominos
  • 100g Mandel-Printen
  • 100g Honig-Printen
  • 100g Dessert-Spitzkuchen
  • 200g Vanille Kipferl
  • 150g Schoko-Schweinsohren
  • 500g Marzipan-Stollen
  • 100g Vollmilch-Crispies

Die Truhe enthält wirklich alles, was das Herz begehrt und was ich zu Weihnachten gerne esse. Da Teilen aber bekanntlich schöner ist, als alleine zu essen, haben wir kurzerhand einen gemütlichen Familienmittag gemacht und uns in Ruhe durch die Köstlichkeiten probiert.

Spezialitäten-Haus Jubiläumstruhe

Alles hat wirklich ganz wunderbar geschmeckt. Die Lebkuchenherzen- und Sterne haben genauso wie die Mandel-Printen sehr lecker nach Lebkuchen geschmeckt. Schön weich und schokoladig, wie es sein muss.

Spezialitäten-Haus Jubiläumstruhe

Die Honig-Printen waren ebenfalls sehr lecker und haben gut nach Honig geschmeckt. Ziemlich überrascht haben mich die Vanille-Kipferl und die Schweineohren. Ich kenne Schweineohren sonst nur aus der Bäckerei und da schmecken sie schon mal nach altem Fett oder sind einfach nur hart. Diese hier haben aber richtig frisch geschmeckt und waren dabei noch schön knusprig.
Ich bin sonst eigentlich kein großer Fan von Vanille-Kipferl, aber diese hier waren einfach nur schön mürbe und traumhaft vanillig. Da haben wir alle gerne zugegriffen.

Spezialitäten-Haus Jubiläumstruhe

Der Marzipan-Stollen hat uns ebenfalls überzeugt. Er war mit einer dicken Schicht Puderzucker überzogen und enthielt richtig viel Marzipan, dazu wie üblich Rosinen und Citronat.

Zu guter Letzt kommen noch die Vollmilch-Crispies und die Dessert-Spitzkuchen. Ihr könnt es euch sicher schon denken: auch diese zwei Sachen waren einfach nur lecker. Da gibt es nichts zu meckern oder zu beanstanden!

Spezialitäten-Haus Jubiläumstruhe

Mein Eindruck und Fazit

Obwohl ich das Spezialitäten-Haus vor der Überraschungs-Post noch nicht kannte, bin ich mehr als angetan von der Marke. Die Produkte schmecken 1a und sind von Top-Qualiät. Besonders gut gefallen mir die tollen Verpackungen, vor allem die große Auswahl an Geschenktruhen. Als Präsent, oder auch einfach für sich selbst, machen sie wirklich etwas her und sind jetzt bald für Weihnachten ideal, um seinen Lieben eine Freude zu machen. Das Spezi-Haus unterstützt einen auch gerne dabei und sendet die ausgewählten Produkte direkt an die gewünschte Adresse, gerne auch mit einer selbst erstellten Grußkarte, die man der Firma per Mail oder auch über den normalen Postweg zukommen lassen kann.
Auch die Preise finde ich sehr fair. Die Jubiläums-Truhe kostet z.B. 29,95€. Der Versand kostet sogar nur 2,95€.

Das Spezi-Haus ist auch auf Facebook vertreten, schaut mal vorbei wenn ihr mögt und auf dem Laufenden bleiben wollt.
Derzeit gibt es zur Feier von 30 Jahren Spezi-Haus jeden Monat ein neues Jubiläumsangebot, welches direkt auf der Startseite der Homepage zu finden ist. Ist doch eine prima Gelegenheit, ins Sortiment reinzuschnuppern. 😉

Ich bedanke mich beim Spezialiäten-Haus und bei hallimash für die tolle Truhe und wünsche der Firma auch für die nächsten 30 Jahre alles Gute!

Eure Smiley 🙂

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Advertisements

12 thoughts on “30 Jahre Spezialitäten-Haus in Aachen”

  1. Wau…

    So viele leckere Sachen. Die hätte ich auch mit Kusshand genommen. Das einzige was jetzt nicht so meins gewesen wäre…Stollen der schlimm nach Marzipan schmeckt.
    Alles andere hört sich echt fantastisch an.

    Liebe Grüße
    Ela

    Gefällt mir

    1. Ja, war zwar noch gar nicht geplant, hat sich dann aber kurzerhand doch ziemlich angeboten. 😉
      Oh ja, das Naschen von so leckerem Weihnachstgebäck ist doch das Schönste an der Vorweihnachtszeit! 🙂

      Liebe Grüße zurück!

      Gefällt mir

  2. Och das ist aber eine feine Box 🙂 Toll! Ich liebe ja auch solch nostalgische Dinge, ich finde sie einfach schön ❤
    Und der Inhalt klingt auch gerade zu verlockend. Die Vollmilch-Crispies und Honig-Printen klingen mega lecker, Lebkuchen esse ich auch sehr gerne. Ich kaufe mir davon immer die große Packung, die werden bei mir meistens nicht alt 😉

    Ein schöner Blogpost Süße, am Kaffeetisch hätte ich doch zu gern mit dir gesessen.

    Herzliche Grüße von deiner Bib :*

    Gefällt mir

  3. Hallo Liebes,

    jetzt sehe ich es, dass du auch eine dieser Truhen bekommen hast 🙂
    Die Idee mit dem teilen ist teile auch zu gern 🙂
    Meine Truhe ist schon fast leer aber es hat alles super toll geschmekct hihi

    Liebe Grüße
    Missmorti

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s