Beauty

Garnier-Neuheit: Mizellen Reinigungswasser

Als Mitglied der Blogger Academy von Garnier erreichte mich kürzlich ein kleines Testpäckchen mit der neuesten Innovation von Garnier: dem Mizellen Reinigungswasser. Damit soll die Gesichtsreinigung und das Abschminken spielend leicht ohne rubbeln und wischen gelingen – und ohne Wasser! Ob mich das Produkt in diesen Bereichen überzeugen konnte und ob ich mein Gesicht in Zukunft ohne Wasser reinige, erfahrt ihr jetzt.

Garnier Mizellen Renigungswasser normale und empfindliche Haut

Mizellen Technologie

Zugegeben, vor dem Test des Produktes war ich wirklich ziemlich skeptisch. Gesichtsreinigung ohne Wasser? Für mich erstmal schwer vorstellbar, aber das Produktversprechen von Garnier klingt einfach zu gut, also ging es ran an den Test und an die Wattepads. 😉
Anders als herkömmliche Gesichtswasser enthält das Produkt Mizellen. Dies sind reinigende Wirkstoffe, die Verschmutzungen, Make-up und Unreinheiten wie einen Magneten anziehen und dabei sehr sanft zur Haut sind.

Garnier Mizellen Renigungswasser normale und empfindliche Haut

Optisch finde ich das Reinigungswasser schon mal gut. Mir gefällt die große 400 ml Flasche, die für ganze 200 Anwendungen reichen soll. Bei mir muss es nicht immer unbedingt klein sein. So hat man mit dem Reinigungswasser ein schickes Produkt im Bad.

Garnier Mizellen Renigungswasser normale und empfindliche Haut

Inhaltsstoffe
Aqua, Hexylene Glycol, Glycerin, Disodium Cocoamphodiacetate, Disodium EDTA, Poloxamer 184, Polyaminopropyl Biguanide

Der Flaschendeckel lässt sich leicht öffnen und sorgt somit schon mal nicht für Verpackungsfrust. Das Mizellen-Wasser selbst ist farb- und quasi geruchlos, da es kein Parfum enthält und somit auch für empfindliche Haut geeignet ist und sogar an den Augen verwendet werden kann.

Garnier Mizellen Reinigungswasser normale und empfindliche Haut

Mir gefällt es gut, dass das Wasser selbst fast gar keinen Geruch hat, so vermischt es sich nicht unschön mit den Düften meiner Cremes. Die Anwendung ist ganz einfach und funktioniert wie bei herkömmlichen Gesichtswassern auch. Einfach ein Wattepad mit der gewünschten Menge des Produktes tränken und dann sanft über Augen, Lippen und das Gesicht streichen.

Um euch die Reingungsleistung zu veranschaulichen, habe ich auf meinem Arm dunklen Lidschatten, schwarzen Eyeliner und roten Lippenstift aufgetragen. Mit nur einem Wisch waren Lidschatten und Eyeliner bereits verschwunden, lediglich der Lippenstift war etwas hartnäckiger, sodass ich doch mehrmals über die Stelle gehen musste.

Garnier Mizellen Reinigungswasser normale und empfindliche Haut

Die Anwendung ist sehr angenehm, auch wenn ich für das gründliche Entfernen meines Make-ups schon zwei kleine Wattepads brauche, um das Gefühl zu haben, das auch wirklich alles gründlich gereinigt wurde. Nach der Anwendung fühlt sich die Haut tatsächlich ein bisschen erfrischt an und kribbelt angenehm. Selbst meine empfindliche Gesichtshaut hat das Wasser prima vertragen. Spitze! 🙂

Mein Fazit

Das Mizellen Reinigungswasser von Garnier reinigt wirklich sehr gründlich, kann für mich die Reinigung mit Wasser aber nicht vollständig ersetzen. Da meine Haut zu Unreinheiten neigt, muss sie wirklich sehr gründlich gereinigt werden und da möchte ich auf meine VisaPure Reinigungsbürste von Philips nicht ganz verzichten. So verwende ich das Reinigungswasser anstatt meines sonst benutzten Gesichtswassers, um somit nochmal für eine besonders gründliche Reinigung zu sorgen. Wenn man abends aber mal hundemüde ist und keine Lust mehr auf eine lange Reinigungs-Routine hat, ist das Reinigungswasser wirklich eine schöne Bereicherung für die Beauty-Routine. Auch aufgrund der Milde und der guten Verträglichkeit werde ich es mir wohl nachkaufen, wenn die große Flasche irgendwann verbraucht ist. 🙂

Das Mizellen Reinigungswasser ist in folgenden Varianten erhältlich:

  • normale Haut
  • trockene Haut
  • Mischhaut

Garnier Mizellen Reinigungswasser 400ml um 4,95 € UVP

Ein Dankeschön geht an die Garnier Blogger Academy für das kostenfreie PR-Sample!

Habt ihr schon Erfahrungen mit Reinigungsprodukten gemacht, die Mizellen enthalten?

Eure Smiley 🙂

Advertisements

10 thoughts on “Garnier-Neuheit: Mizellen Reinigungswasser”

  1. endlich kommt dieses produkt nach gefühlten 100 jahren auf den deutschen markt, wird auch langsam zeit! ich benutze schon etwas länger mizellenwasser: das von Loreal und eines von Bioderma für Mischhaut. Mit beiden bin ich zufrieden, wobei mir da von Loreal deutlich besser gefällt. das von bioderma hat keinerlei effekt auf meine haut, umso gespannter bin ich bald das von gernier auszuprobieren 😉

    lg ❤

    Gefällt mir

  2. Huhu Liebes 🙂
    ich teste das feine Wässerchen ja auch derzeit und finde es toll. Ich verwende es allerdings zu Vorreinigung und überlasse Amu Entferner und Co den Hauptjob des Abschminkens. Du weißt ja, ich und meine wasserfeste Mascara … da haut das damit alleine eh nicht hin.
    Aber ich finde es trotzdem super und auch die Aufmachung ist sehr gelungen.
    Eine schöne Review! Meine folgt auch in Kürze 😉

    Drück dich

    Gefällt mir

  3. Ich muss sagen, dass ich zwar schon öfter von Mizellen-Produkten gehört habe, aber nicht dass es das auch von Garnier gibt. Da war’s eine schöne Überraschung, als die News rauskam. 🙂
    Dann wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Ausprobieren des Mizellen-Wassers von Garnier! 🙂

    Liebe Grüße!

    Gefällt mir

  4. Hey Süße,
    da bin ich ja schon sehr gespannt auf deine Review und halte die Augen offen. 😉
    Ja, mir geht’s ähnlich. Ich benutze das Wasser anstelle meines herkömmlichen Toners für eine noch gründlichere Reinigung. Ganz allein reicht mir das Wasser da doch nicht ganz. 🙂

    Viele liebe Grüße :-*

    Gefällt mir

  5. Huhu Liebes, also ich finde es genau so wie du, gut, dass es kein Geruch hat. Bei mir hat es jedoch ab und zu mit meiner Wimperntusche gekämpft 😀
    Aber ansonsten ein wirklich tolles Produkt und der Preis ist super 🙂

    Liebe Grüße
    Missmorti

    Gefällt mir

  6. Also mit Mizellenwasser tue ich mich irgendwie schwer, hab immer das Gefühl, dass mein Gesicht nicht richtig sauber ist. Das von Garnier habe ich auch bekommen, allerdings die grüne Variante gegen Hautunreinheiten.
    Augen Make-up kann ich damit nicht entfernen, weil es meine Augenpartie so austrocknet, dass meine Haut ziemlich spannt.

    LG

    Gefällt mir

  7. Als Solo-Reinigung reicht es mir gefühlsmäßig auch nicht ganz, aber als Ersatz für meinen Toner gefällt es mir ganz gut.
    Augen Make-up entferne ich auch lieber separat mit einem Entferner, das Reinigungswasser verwende ich aber für das restliche Gesicht. 🙂

    Liebe Grüße!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s