Allgemein

Der "Mix dir Süßes" Onlineshop

In meinem heutigen Blogpost dreht es sich mal wieder um eine meiner Leidenschaften: Süßes. Ich bin einfach eine echte Naschkatze und brauche diese kleinen Belohnungen im Alltag. Schon als Kind habe ich regelmäßig an der Trinkhalle mein Taschengeld verprasst und mir die berühmten „gemischten“ Tüten geholt. Damals hätte ich mir nicht vorgestellt, dass es irgendwann auch eine Art Online-Kiosk geben würde, in dem man sich seine Leckertüten ganz einfach von zuhause zusammenstellen kann. So ein Händler ist „Mix dir Süßes“.

Mix dir Süßes
© Mix dir Süßes

Der Webshop von „Mix dir Süßes“ ist übersichtlich und einfach gestaltet. Klickt man auf „Mixer“ so kommt man gleich zur Auswahl der kleinen Leckereien. Insgesamt stehen einem zwischen 120-150 verschiedene Sorten zur Verfügung (verschiedene Geschmacksrichtungen inbegriffen).

Mix dir Süßes
© Mix dir Süßes

Neben Fruchtgummi, Schaumzucker, Brause und Lollies steht unter anderem auch Lakritz zur Auswahl. So kann sich jeder eine Naschtüte nach seinen eigenen Vorlieben zusammenmixen. Preislich zahlt man pro Stück zwischen 3 und 30 Cent, je nachdem um welches Produkt es sich handelt.

Mix dir Süßes Auswahl
© Mix dir Süßes

Hat man sich für ein Leckerli entschieden, klickt man einfach auf den Artikel und kann nun die Stückzahl festlegen, die in die Tüte wandern soll. Aber natürlich kann man sich auch umentscheiden und sich lieber einen anderen Artikel aussuchen. 😉
Als Testprodukte ließ mir „Mix dir Süßes“ eine kleine Auswahl aus dem Sortiment zukommen.

Mix dir Süßes

Mhmm, solche feinen Sachen lassen mein Herz doch gleich höher schlagen (okay, könnte auch am Zucker liegen 😉 ).Wie man sieht, haben das Glas und die Tüte Etiketten auf der Vorderseite. Diese kann man sich während des Bestellvorgangs selbst beschriften. Diese Möglichkeit finde ich besonders schön, wenn es sich um ein Geschenk handeln soll.

Mix dir Süßes

In meinem Test-Tütchen waren allerhand feine Sachen, von blauen Haien über einen Trolli-Burger, Gummi-Lollies bis hin zu den berühmten blauen Schlümpfen war alles enthalten.

Mix dir Süßes

Das Süße war schön weich und frisch, so wie es sein muss. Viel zu schnell war alles verputzt, aber ich hatte ja noch dieses niedliche kleine Einmachglas, welches ebenfalls bis oben mit Köstlichkeiten gefüllt war.

Mix dir Süßes

Die Idee, Süßigkeiten in so ein Einmachglas zu füllen, finde ich wirklich originell und ist defintiv mal etwas anderes. Und ich kann ich es nach dem Naschen sogar noch für andere Zwecke einsetzen. Ich find’s prima. 🙂

Mix dir Süßes

Der Inhalt des Glases war zum Großteil eher etwas für Freunde des etwas herberen Geschmacks, denn es war allerhand Saures enthalten. Und hui, das war teilweise wirklich sauer! 😉 Ich bin da ja eher für die süßeren Sachen zu haben, aber Abnehmer habe ich hier trotzdem gefunden. 😉

Mix dir Süßes

Mein Fazit

Das Konzept von „Mix dir Süßes“ finde ich wirklich schön. Besonders als kleine Geschenkidee gefällt mir die Seite sehr gut. Eine Tüte mit ausgesuchten Lieblingsleckereien und einem persönlichen Etikett macht sich auf jeden Fall gut und den Beschenkten sicher glücklich. 🙂
Die Sortimentsauswahl finde ich ganz ordentlich, auch wenn mir ein bisschen die leckeren Salzdiamanten oder Brezeln fehlen.
Wer einmal selbst auf der Seite bestellen möchte, zahlt eine Versandkostenpauschale von 3,95 €. Als Zahlungsmöglichkeiten stehen Vorkasse, PayPal und Nachnahme zur Verfügung. Verschickt wird das Ganze nach Zahlungseingang (außer bei Nachnahme) mit DHL und ist somit also zügig beim Kunden.

Ein ♥ liches Dankeschön geht an „Mix dir Süßes“ für die kostenfreien PR Samples!

Wie sieht’s bei euch aus? Seid ihr auch immer gerne zur Trinkhalle gegangen, um euch gemischte Tüten zu holen oder tut es vielleicht heute noch?

Eure Smiley 🙂

Advertisements

10 thoughts on “Der "Mix dir Süßes" Onlineshop”

  1. Hi…

    Diese gemischten Tüten habe ich mir schon oft gekauft und war immer sehr erschrocken, als die Tüte dann gewogen wurde und ich dann den Preis genannt bekommen habe. Da habe ich mich jedes mal auf den A… gesetzt.

    Das ist echt ein schöner Shop und preislich auch ok.

    Liebe Grüße
    Ela

    Gefällt mir

  2. Schrei Süßes und ich bin hier 🙂
    Auch ich zählte immer zu jenen, die ihr Taschengel für die berühmte gemischte Tüte gelassen hat und heute ist es meine Tochter, die dies tut 😉 Ich kann mein Kind wohl nicht leugnen 🙂 Aber was gibt es tolleres als eine bunt-gemischte Tütes Süßes.
    Ein toller Post Liebes, da schlägt auch mein Naschkatzen-Herz unmittelbar höher. Hihi cool finde ich gerade das Stück Pizza 🙂
    Die Idee finde ich an sich super, zum verschenken finde ich vor allem das Einmachglas toll. Die Bonbons sehen so lecker aus, ich würde am liebsten sofort zum Naschen vorbei kommen. Was mich stören würde, wären natürlich die Versandtkosten, da ist so eine gemischte Tüte gleich noch viel teurer. Versandtkostenfrei wäre hier vom Vorteil und dann würde ich wohl gerne auch mal bestellen.

    Herzliche Grüße und vielen Dank für den tollen Beitrag!

    Gefällt mir

  3. Lach, ja so ist es bei mir auch! 😀
    Hach, das gehört ja auch irgendwie zur Kindheit dazu, oder? Ich find’s auf jeden Fall schön, auch wenn ich damals ordentlich zugeschlagen habe und heute denke: Oh, wie gesund. 😉
    Das stimmt, durch die Versandkosten ist es nicht ganz soo günstig, deshalb finde ich es als Geschenk ganz schön, weil man da etwas personalisiertes verschenken kann. Für den kleinen Jacher zwischendurch würde ich da auch eher zum Kiosk gehen.

    Viele herzliche Grüße zurück :-*

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s