Nail Art

*Nails of the week*

In dieser Woche durfte es auf meinen Nägeln mal etwas weniger aufwändig sein. Die letzten Nail Arts waren doch schon recht zeitintensiv, da braucht man manchmal auch mal eine kleine Pause. 😉 So ist mein Design dieses Mal ganz einfach mit zwei Nagellacken entstanden.

Nails of the week

Bei meinem letzten dm Einkauf wurde ich mal wieder auf magische Weise vom essie Regal angezogen und musste dann auch glatt einen Lack mitnehmen. Als Lila-Fan konnte ich bei Lilacism einfach nicht Nein sagen. Nun wollte er ausprobiert werden und ich habe ihn ganz easy mit einem Glitzerlack von essence kombiniert.

Nails of the week

Lilacism ist ein pastelliger Fliederton, der in zwei Schichten aber eine gute Deckkraft besitzt. Das Auftragen hat wie immer bei essie sehr gut geklappt, ich komme mit breiteren Pinseln ja immer besser zurecht als mit den schmalen. So braucht man nicht so oft über die Nägel gehen und bekommt ein gleichmäßiges Ergebnis.

Nails of the week

Als Basis habe ich also zwei Schichten von Lilacism aufgetragen und kurz trocknen lassen. Dann habe ich den Ringfinger mit einem Lila-glitzernden Topper von essence aufgehübscht. Nach einer kurzen Trocknungszeit kam dann auch schon der Top Coat drüber und fertig war der Look.

Nails of the week

Danach lasse ich alles noch mindestens eine halbe Stunde richtig trocknen. Die Finger sollte man, wenn möglich, erst eine Stunde nach dem Lackieren wieder waschen, so geht man auf Nummer sicher, dass auch wirklich nichts passiert.

Nails of the week

Es war durchaus angenehm, mal ein weniger aufwendiges Design zu machen und nicht ewig daran zu sitzen. Auch mit wenig Aufwand kann man seine Nägel aufhübschen, zwischen meinen „Nails of the week“ trage ich auch gerne einfach normal Nagellack, das wäre auf Dauer hier auf dem Blog aber natürlich langweilig. 😉

Nails of the week

Mir gefällt Lilacism richtig gut. Farblich fällt er natürlich genau in mein Beuteschema und er passt prima in die Frühlings- und Sommermonate. Bevor der Herbst also bald einfällt, musste ich ihn noch schnell ausprobieren. So langsam merke ich nämlich schon, wie sich mit der Jahreszeit auch wieder mein Nagellack-Geschmack ändert. Langsam aber sicher bekomme ich Lust auf herbstliche Farben.

Nails of the week

Kein Wunder, macht sich das Nahen des Herbstes doch immer bemerkbarer. Das Licht steht schon länger anders und abends wird es immer früher dunkel. Ein bisschen wehmütig werde ich da ja schon, aber ich genieße jetzt noch die letzten Sonnenstrahlen. 🙂

Nails of the week

Für die kommende Woche kann ich euch wieder ein etwas aufwendigeres Nail Art versprechen, ich habe da schon etwas im Sinn… 😉

Nails of the week

Was meint ihr? Wie gefällt euch mein Look aus dieser Woche?

Eure Smiley 🙂

Advertisements

19 thoughts on “*Nails of the week*”

  1. Guten Morgen, ich kann das völlig nachvollziehen: Ich finde es auch sehr zeitaufwendig und teilweise auch nervig, wenn ich Nail Arts auf meine Nägel bringe. Besonders, wenn es nicht gleich beim ersten Mal klappt. Und dabei sieht doch das Design so wunderschön aus, welches Du hier präsentierst. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag. Liebe Grüße Jana

    Gefällt mir

    1. Guten Morgen Jana,
      das stimmt! Nail Art ist eben auch aufwändig, da brauche ich zwischendurch einfach auch mal simplere Looks wie diesen hier. 🙂
      Daher freut es mich umso mehr, dass dir auch dieser Look so gut gefällt! 🙂

      Viele liebe Grüße und einen schönen ( und hoffentlich sonnigen) Sonntag!

      Gefällt mir

  2. Hallo liebe Smiley,

    vielleicht habe ich es bisher übersehen aber könntest du mal ein Tutorial machen, wie du deine Nägel feilst und pflegst? Ich finde sie sehen echt toll in Form aus!

    Liebe Grüße,Lu

    Gefällt mir

  3. Huhuuu,

    ich mag deine Designs, finde aber auch deine „einfachen“ Nägel wunderschön, also mit nur einer Farbe. Dieser Fliederton gefällt mir, witzigerweise trage ich gerade einen ähnlichen von wet n wild, den ich gerade teste, übrigens auch gaaanz pur. 🙂

    Ich finde es interessant, wenn man nur einen Nagel mit „Schnickschnack“ aufhübscht, als Eyecatcher sozusagen. Sieht schicki bei dir aus.

    Herzliche Grüße – TaTi

    Gefällt mir

    1. Huhu liebe TaTi,
      da sind wir uns in Sachen Farbe wohl einig. 😀 Wet n wild ist klasse, ich freue mich schon auf deinen Bericht.
      Manchmal mag ich es auch einfach mal simpler, obwohl mir die aufwändigen Looks auch sehr gefallen. Ich freu mich, dass dir meine Designs so gut gefallen, das ist doch mal Motivation für den nächsten Look! 😉

      Herzliche Grüße zurück 🙂

      Gefällt mir

  4. Du hast wirklich einen wunderschönen Blog! Dem folgen wir natürlich gleich 🙂 Wenn du Lust und Zeit hast kannst du ja auch mal bei uns vorbei schauen 🙂 Liebe Grüße Juliane und Christina von
    Openmindbyjc.blogspot.de

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s