Nail Art

*Nails of the week*

Der Herbst ist mittlerweile bei uns eingezogen und beschert uns wieder Pulli-Wetter. Ich bin jedenfalls schon in meinem Rolli eingekuschelt und sehne mich nach etwas Wärme. 😉 Mit dem Jahreszeitenwechsel ändert sich auch wieder ein bisschen meine Farbvorliebe in Sachen Nagellack. Die knalligen Farben müssen langsam aber sicher weichen und gedecktere Farben kommen wieder zum Zug. Diese Woche habe ich für meine „Nails of the week“ aber nochmal zu einem schönen Rosa von essie gegriffen und ihn mit einem Stamping kombiniert.

Nails of the week

Ich bin nachwievor im Stamping-Fieber und liebe diese recht einfache Art des Nail Arts sehr. Seit ich mit Moyou London qualitativ meine Traumprodukte gefunden habe, klappt es immer besser und der Frust bleibt weitestgehend aus. Dieses Mal sollte der Look etwas ladylike und dezenter sein, sodass ich das Rosa mit ein bisschen Glitzer aufgehübscht habe. Mein Tutorial könnt ihr euch nun anschauen.

Nails of the week

Den schönen romper room von essie habe ich mir vor kurzem bei Amazon gekauft. Dort gab es ihn mit einer gratis Mini Handcreme von essie, sodass ich einfach zuschlagen musste. Zudem fehlte mir auch noch ein schönes Rosa in meiner essie Sammlung. 😉 Zum Stampen habe ich dieses Mal einen gewöhnlichen Nagellack und keinen speziellen Stamping Lack gewählt. Dieser kommt von Catrice und heißt Must Have STEEL-etto. Dieser hat einen unglaublich schönen Schimmer. Zur Schutz der Nagelhaut habe ich erneut zu meinem Nagelhautschutz von Jolifin gegriffen. Mittlerweile ist er beim Stamping oder für Gradient Nails nicht mehr für mich wegzudenken. Gestampt wurde wieder mit dem tollen Premium Stempel von Moyou London. Die Plate kommt ebenfalls von der Marke und stammt aus der Kaleidoscope Collection.

Nails of the week

Los geht’s als Erstes mit zwei Schichten romper room, den ich ca. 10 Minuten antrocknen lasse. Ich war etwas überrascht, dass die erste Schicht noch nicht so toll aussah und der Lack etwas schlierig war. Das kenne ich von essie eigentlich nicht. Nach der zweiten Schicht hatte ich aber eine gleichmäßige und gut deckende Basis. Nach den 10 Minuten habe ich den Nagelhautschutz aufgetragen und nochmal ca. 5-8 trocknen lassen.

Nails of the week

Weiter ging’s mit dem Stamping und der schönen Kaleidoscope 9 Plate. Bei den Mustern muss man sich erstmal entscheiden. 😉 Die Wahl fiel dann auf das leicht verschnörkelte Muster mit dem X. Mit dem Lack von Catrice und dem Stempel habe ich es dann auf die Nägel übertragen.

Nails of the week

Es ist nicht immer ganz gerade auf jedem Nagel gelandet, bei dem Muster ist es aber nicht weiter schlimm und fällt dann einfach mal unter künstlerische Freiheit. 😉 Nachdem die Muster kurz getrocknet sind, habe ich mit einer Pinzette den Nagelhautschutz abgezogen.

Nails of the week

Nun ist der Look fast schon fertig und es fehlt nur noch ein Top Coat. Ich wähle für richtig tollen Glanz immer einen mit Gel-Look (mein Favorit ist der Ultimate Stay & Gel Shine von Catrice). Nach einer dreiviertelstunde ist dann alles komplett durchgetrocknet.

Nails of the week

Ich finde die Kombi von Rosa und dem leichten Glitzer richtig toll. So richtig ist der Effekt dadurch nur bei näherem Hinsehen aufgefallen, was ihn prima für den Alltag macht.

Nails of the week

Mit romper room ist inzwischen essie Nr. 14 bei mir eingezogen. Und ich weiß, dass es dieses Jahr nicht der Letzte gewesen sein wird. 😉 Ich kaufe mittlerweile fast nur noch qualitativ hochwertige Marken was Nagellack betrifft. Meine Favoriten sind hier ganz klar essie, ANNY und Catrice.

Nails of the week

Ich hätte damals nicht gedacht, mal einen höheren Preis für Nagellack auszugeben, da ich immer dachte, dass man bei essie hauptsächlich den Namen bezahlt. Doch wenn man einmal sieht, wie gut die Qualität ist und dass der Lack doch um einiges länger hält als manch andere, beginnt das Umdenken. So gebe ich mittlerweile lieber etwas mehr Geld aus und erfreue mich dafür an toller Qualität. So ein Fläschchen hält ja auch eine ganze Weile, da investiert man durchaus in die Zukunft. 😉

Nails of the week

Must have STEEL-etto von Catrice finde ich aber auch einfach nur schön. Der Lack hat einen wunderbaren Schimmer und glitzert vor allem im Licht richtig toll. Ich habe ihn mir schon vor einer ganzen Weile zugelegt und jetzt endlich mal ausprobiert. Ihn werde ich bestimmt auch mal solo tragen.

Nails of the week

Wie ihr seht, ist der Look aus dieser Woche nicht so schwer nachzumachen. Der einzige Nachteil beim Nail Art ist nur immer die Dauer, bis so ein Design mal fertig auf dem Nagel ist. Bei so einem simplen Stamping mit einfarbigem Untergrund geht es aber noch recht fix. Gut Ding will eben oft Weile haben. 😉

Was sagt ihr zum Look? Wie gefällt euch das Design?

Eure Smiley 🙂

Advertisements

28 Gedanken zu „*Nails of the week*“

  1. Bei mir hausen schon 20 Essies und es werden definitiv nicht die letzten sein ;3
    Mir gefällt das was du auf deine Nägel gezaubert hast wirklich sehr. 😍
    Ich werde mir nächsten Monat auf jeden Fall auch Stampingplatten holen. 🙂
    Lg Skippi

    Gefällt mir

    1. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar, das freut mich wirklich sehr!! 🙂
      Jaaa, die gute Essieliebe…ich lasse meine Sammlung ja auch immer weiter wachsen und könnte bis zum Ende des Jahres auch die 20er knacken. 😉 Es gibt einfach sooo viele schöne Farben.
      Ich wünsche dir auf jeden Fall schon mal viel Spaß beim Shoppen und Stampen, ich möchte mir bald auch noch was Neues zulegen. 🙂

      Viele liebe Grüße zurück!

      Gefällt 1 Person

    1. Oh danke Jewls, das ist ja lieb! 🙂
      In letzter Zeit wurde ich nur schon häufiger nominiert und habe in meiner Bloggerlaufbahn auch schon zwei Mal mitgemacht. Ich hoffe es ist okay, wenn ich daher nicht mehr mitmache, sonst wiederhole ich mich einfach zu sehr…

      Gefällt 1 Person

    1. Guten Morgen Jana,
      vielen Dank für deinen lieben Kommentar! 🙂
      Essie ist wirklich klasse, da werde ich einfach immer wieder schwach. 😉
      Stimmt, solche Designs sind schon etwas aufwendiger, das ist bei Nail Art ja meistens so. Aber ich glaube, langsam gewöhne ich mich daran. 😉

      Liebe Grüße und einen guten Wochenstart!

      Gefällt mir

    1. Danke für deine lieben Worte Lu, das macht mich richtig happy! 🙂
      Jaa, jetzt bekomme ich wirklich mal langsam Lust auf herbstliche Farben. Mal sehen, was da demnächst so entsteht. 🙂

      Viele liebe Grüße!

      Gefällt mir

  2. Das sieht soooo schön aus!!! Die Kombination passt super zusammen und sieht toll auf Deinen Nägeln aus.
    Ich bin schon fast ein wenig neidisch auf Deine schönen Nägel, meine sind momentan irgendwie „krank“ und spilttern nur noch…
    LG
    Moni

    Gefällt mir

    1. Oh danke dir, das freut mich total!! 😀
      Ja, mit splitternden Nägeln muss ich mich auch immer wieder rumschlagen. Ich hoffe dann immer, dass sie bis zum Lackieren durchhalten. 😉 Mit Nagellack drauf hält es dann ganz gut und ist versteckt. 😉

      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  3. Hey meine Maus, nach einiger Zeit Blogger-Abstinenz muss ich doch mal schauen was mein little Tomato denn so alles treibt 🙂 Und glatt finde ich wieder so ein geniales Design auf deinen Nägeln vor. Was soll ich sagen, Smiley und die Stamping Designs sind wie für einander gemacht, es ist mal wieder klasse geworden. Farbkombi und Muster harmonieren toll zusammen und ähhh romper room ist ja ebenfalls mal wieder ein kleines Träumchen, tolle Farbe!

    So mein Herzblatt ich muss wieder los, hinterlasse aber ganz viele liebe Grüße und ein Busserli :*
    Deine Bib

    Gefällt mir

    1. Aaw Sweety, da freut dich little tomato aber sehr! Ich hab dich hier schon arg vermisst! 😀 ❤
      Über so liebe Worte freue ich mich ganz besonders, da lohnt sich das lange Gefrickel ja wenigstens. 😉 Ich bin ja auch immer noch absolut im Stamping-Fieber und glaube, dass bald nochmal ein paar Plates fällig sein könnten…;)
      Ich schicke ganz herzliche Grüße und einen Knutscher!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s