Beauty

Garnier Skin Active Hydra Bomb

Heute gibt es nach einer (unfreiwilligen) längeren Pause endlich mal wieder einen Beitrag von mir. Am Pfingstwochenende hatte mich ganz überraschend ein fieser und sehr hartnäckiger Magen-Darm Infekt erwischt und erst jetzt lässt er so langsam nach und ich kann mich zumindest mal aufraffen, einen neuen Bericht zu schreiben.

Garnier Hydra Bomb

Heute geht es um die neue Gesichtspflege aus dem Hause Garnier, dem Hydra Bomb Pflegesystem. Ich bin generell ja ein großer Fan der Marke und bin ihr vor allem im Bereich der Körperpflege schon seit Jahren treu. Ob mich nun auch die neueste Gesichtspflege begeistern konnte, berichte ich euch nun.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die neue Hydra Bomb Gesichtspflege richtet sich in erster Linie an alle, die sich eine intensive Versorgung mit Feuchtigkeit wünschen, Anti-Aging Produkte aber noch zu reichhaltig finden. Ich passe da mit meinen 28 Jahren genau rein und suche eigentlich schon länger nach genau so einem Produkt. Die Hydra Bomb Tagespflege soll gleich drei wichtige Bedürfnisse abdecken: intensive Feuchtigkeit, glätten von feinen Linien und ein Lichtschutzfaktor. Dieser beträgt allerdings nur 10, sodass er als alleiniger Sonnenschutz natürlich nicht ausreicht.

„Die 3IN1 Tagespflege der Pflegelinie HYDRA BOMB verwöhnt die Haut mit einer super-leichten Textur und einem hochkonzentrierten Serum. Dabei lässt sich das Fluid besonders leicht auftragen, zieht schnell ein und hinterlässt keinen fettenden Film.“

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Tagespflege kommt in einem praktischen Pumpspender daher und ist somit schon mal sehr hygienisch. Leicht bemängeln muss ich aber, dass er etwas schwerfällig ist und man schon ein bisschen fester drücken muss, damit Produkt entnommen werden kann. So kann es dann auch schnell passieren, dass man zu viel Creme erwischt. Der Pumpmechanismus könnte also noch ein kleines bisschen verbessert werden. Der Geruch der Creme ist hingegen sehr angenehm, frisch und mit einem Hauch von Gurke, wie ich finde. Für mich irgendwie der typische Garnier-Geruch. 🙂 Die Creme lässt sich gleichmäßig verteilen und zieht schnell ein, wobei sie einen leichten Glanz hinterlässt. Bei mir hat sie leider nicht so gut als Make-up Unterlage funktioniert und meine Haut fing etwas schneller an zu glänzen als sonst. Das ist aber natürlich immer Hauttyp-abhängig.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Nachtpflege aus der Hydra Bomb Serie kommt in einem Tiegel daher, was ich zwar immer sehr schön anzusehen finde, aber natürlich nicht ganz so hygienisch ist, da man zum Entnehmen immer den Finger eintauchen muss. Ich bin in diesen Dingen aber nicht so pingelich und es stört mich nicht wirklich. Da es sich hier um eine Gel-Creme handelt ist die Konsistenz anders als bei herkömmlichen Cremes.

„Die spezielle, extra leichte Textur dieser Nachtcreme ist inspiriert von der neuesten Generation der Feuchtigkeitscremes aus Asien und wurde entwickelt, um die Haut intensiv mit Feuchtigkeit zu versorgen und ein leichtes, weiches Zartgefühl zu hinterlassen.“

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Passend zum Namen „Hydra“ hat die Nachtpflege eine bläuliche Farbe und wieder diesen frischen, dezenten Duft der mir gut gefällt. Die Gel-Creme verschmilzt beim Auftragen förmlich mit der Haut und wird fast wässerig, sodass man hier ein bisschen mehr einarbeiten muss als sonst. Das Gesicht fühlt sich nach dem Cremen richtig angenehm und entspannt an und wird gut mit Feuchtigkeit versorgt. Auch am nächsten Morgen ist die Haut entspannt und glatt. Nun kommt aber leider ein großer Nachteil für mich persönlich, denn ich hatte das Gefühl dass meine ohnehin schon sehr großen Poren im Nasenbereich mit der Creme leider noch größer wurden. Das finde ich mehr als schade, denn die Pflege hat mir ansonsten sehr gut gefallen.

Mein Fazit:

Auch wenn mir die neue Skin Active Hydra Bomb Pflegeserie von Garnier eigentlich ganz gut gefällt, passt sie nicht richtig zu meinem Hauttyp und meine Suche nach der perfekten Pflege geht wohl erstmal noch weiter. Vor allem bei der Nachtcreme finde ich es sehr schade, weil sie sich einfach so angenehm im Gesicht angefühlt hat. Die Gesichtspflege hat mir, obwohl sie sehr gut eingezogen ist, ein bisschen zu viel Glanz hinterlassen, sodass mein Make-up schneller „verrutscht“ ist.

(PR Sample: Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt)

Garnier Skin Active Hydra Bomb Tages- und Nachpflege 50 ml je um 4,95 € UVP

Habt ihr die neue Hydra Bomb Pflegeserie schon im Handel entdeckt und eventuell bereits ausprobiert?

Eure Smiley 🙂

Advertisements

18 thoughts on “Garnier Skin Active Hydra Bomb”

  1. Mhmm , und so suchen wir weiter und weiter 🙂
    Ich suche auch ! Ich hatte jetzt von Clinique – soll ja sooo gut sein – eine Tages- und Nachcreme für trockene Haut und noch trockenere Haut bekommen 😦
    liebe grüße dajana

    Gefällt 1 Person

    1. Ich habe selbst auch trockene und dazu noch eine empfindliche Haut. Ich habe auch schon viele Cremes ausprobiert und wirklich toll finde ich die Nachtcreme von Alverde Wildrose! Die ist sehr reichhaltig und zieht gut ein 🙂 Auch kann ich das Aqua Feuchtigkeitsserum empfehlen, dass kann man auch super am Morgen als Vorbereitung für das Makeup tragen

      Gefällt 2 Personen

    1. Das ist natürlich schade. Für mich war die Tagespflege im Gegenteil wohl etwas zu viel. 🙂
      Vielen Dank für deinen lieben Kommentar, das freut mich sehr!!

      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

    1. Ich persönlich bin nicht so ein großer INCI Checker, deshalb kann ich da nicht ganz so viel zu sagen. Da fehlt mir auch einfach das Wissen. Mittlerweile achte ich aber zumindest teilweise darauf, dass manche Inhaltsstoffe nicht enthalten sind. 🙂

      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  2. Huhu Christina,

    ich freue mich übrigens sehr, dass es dir wieder besser geht. Sowas ist nicht zu unterschätzen und man fühlt sich hundeelend!

    Ich habe die „Bombs“ von Garnier nicht ausprobiert und denke, ich lasse es lieber. Meine doch sehr zickige Haut hat in letzter Zeit auf Garnier-Produkte nicht ganz so toll reagiert, leider. Das Mizellen-Wasser steht noch unbenutzt hier rum, ich traue mich irgendwie nicht ran. 😉

    Lass es dir gut gehen, viele liebe Feiertagsgrüße – Tati

    Gefällt 1 Person

    1. Huhu TaTi,
      na da freue ich mich aber! 😀 Ich bin auch echt froh, jetzt wohl das Gröbste überstanden zu haben. Vor allem die ersten drei Tage mit Temperatur waren gar nicht lustig. :/
      Das ist natürlich schade, aber wenn deine Haut bei Garnier zurzeit ein bisschen rummuckt, würde ich es wohl auch lieber lassen.

      Viele Grüße zurück!

      Gefällt mir

    1. Danke für den Tipp, die werde ich mir mal anschauen. Gute Inhaltsstoffe sind mir auch wichtig, wobei ich kein absolut strenger INCI-Checker bin. Ich freue mich aber, wenn ein Produkt auf schädliches verzichtet. 🙂

      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s