Beauty

Meine Morgenroutine

Heute möchte ich euch mal mit in mein Badezimmer nehmen und euch einen Einblick in meine derzeitige Pflegeroutine geben. Je nach Jahreszeit und Hautbedürfnis wechsele ich meine Pflege ab und zu und zur Zeit ist sie sehr auf die heißen Temperaturen abgestimmt.

Morgenroutine

Fünf Produkte sind bei mir morgens in Gebrauch, einige davon könnt ihr z.B. bei Shop-Apotheke kaufen. Neben einer schonenden Reinigung und intensiven Feuchtigkeitspflege, ist auch haltbares Make-up sehr wichtig. Schauen wir uns die einzelnen Produkte mal genauer an, los geht’s!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich starte mit meiner VisaPure Advanced und einer Reinigungsmilch von Nivea in den Tag. Normalerweise verwende ich die normale Reinigungsmilch, habe jetzt aber auch mal die Anti-Falten Variante getestet. Mir gefällt hier die sanfte Reinigung sehr gut, bei der Make-up Entfernung ist das Produkt aber nicht ganz so stark, weswegen es bei mir nur noch morgens zum Einsatz kommt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nach der Reinigung folgt die Pflege. Um meiner Augenpartie einen ordentlichen Frischekick zu geben, verwende ich gerne Produkte, die viel Feuchtigkeit spenden. Seit einigen Jahren ist das Aqua Augen-Gel von Balea ein treuer Begleiter, derzeit habe ich aber den Hydro Booster Augen-Roller* von Rival de Loop in Gebrauch. Er spendet ausreichend Feuchtigkeit und lässt die Augenpartie schön frisch und gepflegt aussehen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das Clinique moisture surge extended thirst relief Creme Gel ist jetzt im Sommer sehr angenehm auf der Haut, da es schnell einzieht und viel Feuchtigkeit spendet. Als Make-up Unterlage hat es bei mir nicht ganz so gut funktioniert, auch fehlt mir bei der vielen Sonne derzeit ein Lichtschutzfaktor, weswegen ich auf die Schutz-Tagespflege LSF 30 von Nivea zurückgreife. Die Anti-Falten Creme verteilt sich sehr gleichmäßig auf der Haut und bildet eine gute Basis für Foundation. Mit dem enthaltenen LSF 30 ist meine Haut gut geschützt und ich brauche nicht noch extra Sonnenschutz auftragen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nachdem ich meine Gesichtspflege ungefähr fünf Minuten einziehen lasse, trage ich einen Primer auf. Er sorgt dafür, dass die Haut glatt wird und das Make-up ebenmäßig aufgetragen werden kann. Primer sorgen zudem für längere Haltbarkeit, was jetzt im Sommer unverzichtbar ist, damit das Make-up nicht irgendwann wegschmilzt. Ich hatte mal eine Probe des Superprimers von Clinique, die ich derzeit gerne verwende. Er spendet nochmal ein bisschen zusätzliche Feuchtigkeit und hält die Foundation dort, wo sie sein soll. Nach weiteren fünf Minuten trage ich dann die Foundation mit einem meiner Foundation Pinsel auf, hier greife ich gerne zur Real Techniques Foundation Brush. Das Fit me! Matte + Poreless von Maybelline habe ich euch ja kürzlich schon genauer vorgestellt. Es ist jetzt im Sommer echt toll und man hat unschönen Glanz gut unter Kontrolle.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das ist also meine derzeitige Morgenroutine. Meine Haut verträgt alle Produkte sehr gut, sodass ich wohl erstmal nichts ändern werde.

(*PR Sample)

(Mit freundlicher Unterstützung von Shop-Apotheke)

Wie sieht denn eure Morgenroutine derzeit aus? Auf welches Produkt könnt ihr nicht verzichten?

Eure Smiley 🙂

 

Advertisements

3 Gedanken zu „Meine Morgenroutine“

    1. Dann wünsche ich dir viel Erfolg bei dm. 🙂 Falls du es da nicht finden solltest: ich habe es z.B. über Amazon gekauft, da gibt es das auch zu einem sehr guten Preis. 🙂

      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s