Beauty

Aufgebraucht Dezember/Januar

Der erste Monat des neuen Jahres ist bereits Geschichte, die Zeit rast zurzeit aber auch wirklich geradezu. Da wird es mal wieder höchste Zeit, euch meinen Beauty-Müll der letzten Wochen zu zeigen.

aufgebraucht-dezember-januar

Durch das Zusammenfassen zweier Monate ist auch wieder ein bisschen was zusammen gekommen. Möchtet ihr euch meine Empties genauer anschauen und wissen, welches Produkt einen Kauf wert ist? Dann lest jetzt einfach weiter, ich wünsche euch viel Spaß!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Head & Shoulders Apple Fresh
Auch dieses Mal ist mein Lieblingsshampoo von Head & Shoulders wieder vertreten. In den tollen Apfelduft könnte ich mich wirklich reinlegen, ich liebe ihn abgöttisch! Die Pflegeleistung ist auch gut und die Haare werden schonend gereinigt. Wenn ich nicht gerade Shampoo für meine colorierten Haare verwende, ist das hier einfach mein Favorit!

Nivea Haarmilch*
Das erste Nivea-Produkt zeigt sich und es wird in diesem Beitrag nicht das letzte sein. Die Haarmilch hat einen sehr verwöhnenden, milden Duft und hat meine Haare wirklich sehr gut gepflegt. Für mich war es teilweise fast schon zu intensiv, ich denke Leute mit trockenen Haaren werden mit dem Produkt sehr gut zurecht kommen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Garnier intensiv 7 Tage Beruhigende Nährende Milk
Garnier und ich passen im Hinblick auf Körperpflege einfach zusammen! Schon seit meiner Teenagerzeit verwende ich hauptsächlich Bodylotions und Milks der Marke und komme super damit zurecht. Diese Milk hier ist mein derzeitiger Favorit und pflegt die Haut intensiv, ohne ein klebriges Gefühl zu hinterlassen. Der Duft ist ebenfalls mild. Top!

Garnier Mizellen Reinigungswasser All-in-1
Mizellenwasser sind aus meiner Beautyroutine nicht mehr wegzudenken und ich habe mittlerweile schon einige Varianten ausprobiert. Diese hier von Garnier hat mir alles in allem ganz gut gefallen, trotzdem bin ich derzeit auf ein Produkt von Nivea umgestiegen, welches ich noch besser vertrage. Mit dem Wässerchen von Garnier kann man aber auch nichts falsch machen.

Kneipp Badekristalle mit Pflegeöl Zartberührt*
Im Winter dürfen es selbst für mich als Duschfan zwischendurch gerne mal warme Bäder geben. Die Badekristalle mit Pflegeöl von Kneipp haben meine Haut wirklich gut gepflegt und einen ganz leichten Ölfilm hinterlassen. Der Duft ist nicht ganz so meins, war aber in Ordnung. Alles in allem ein schönes Produkt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nivea pure effect Control Shine
Jetzt gibt es nochmal die volle Nivea Pflegepower! Starten wir mit meiner derzeitigen Tagespflege, der Control Shine. Sie ist für erwachsene, unreine Haut und soll einen leichten Matt-Effekt haben. Mir bekommt sie ganz gut und mein Hautbild hat sich etwas verbessert. Groß mattieren tut sie nicht, für Leute mit öliger Haut dürfte sie da wahrscheinlich nicht die richtige Wahl sein. Mit meiner Mischhaut klappt es ganz gut.

Nivea Sensitive
Man kann es nicht mehr so gut erkennen, aber in diesem Tubenrest befand sich einst die Nivea Sensitive Nachtpflege. Meine Gesichtshaut ist ja durchaus sensibel und dass die Creme keine Duftstoffe enthält, tut hier mal ganz gut. Die Haut wird zudem intensiv gepflegt und ist am nächsten Morgen schön weich. Für mich zur Zeit einfach eine gute Wahl.

Nivea Soft & Intensive Handcreme
Eine weitere Tube meines kleinen Handcreme-Vorrats der Soft & Intensive hat sich geleert. Zu meinem großen Bedauern wurde diese Variante ja durch die Nivea Handcreme-Rundumerneuerung  vom Markt genommen und ist nun nicht mehr erhältlich. Ich benutze sie schon seit einigen Jahren und finde sie richtig klasse. Vier Stück habe ich noch, die muss ich mir irgendwie einteilen. 😉

Nivea Intensivecare*
Und hier sieht man auch gleich meinen Nivea Handcreme-Nachfolger. Aus dem neuen Sortiment hat mir die Intensivecare am meisten zugesagt, da sie keinen allzu aufdringlichen Duft hat und gut einzieht. Ich denke, bei dieser Variante werde ich wohl auch bleiben.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Dontodent Mundspülung Antibakteriell
Weiter geht’s mit den Zahnpflegeprodukten. Die Mundspülung von Dontodent leistet immer noch gute Dienste und wird auch in diesem Jahr wieder in meinem Einkaufskorb landen. Hier kann man absolut nichts falsch machen, eine klare Empfehlung von mir.

Oral-b blend-a med Tiefenreinigung
Eine Zahncreme, die wirklich jeden Cent wert ist. Mit knapp 2 Euro pro Tube gehört sie sicher nicht zu den günstigsten Varianten im Drogeriemarkt, hat aber so einiges drauf. Die Zähne werden wunderbar glatt und fühlen sich richtig gut an. Ein Top-Produkt!

Dontodent Zahnseide Antibakteriell
Auch die Zahnzwischenräume wollen gepflegt werden und mit der Zahnseide von Dontodent klappt das sehr gut. Sie ist angenehm dünn und passt so sehr gut zwischen die Zähne. Auch hier wieder ein Stamm-Produkt von mir.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

da Vinci Reinigungsseife für Kosmetikpinsel
Zum Schluss kommen wir noch zu zwei Make-up Produkten, die zu meinen Favoriten gehören. Die Kosmetik-Reinigungsseife von da Vinci hatte ich euch vor einer Weile auch schon mal genauer vorgestellt und ich bin nach wie vor begeistert. Die Seife duftet so herrlich nach Zitrone und Pinsel und Beautyblender werden gründlich und schonend gereinigt. Ich habe sie kürzlich erst nachgekauft und kann sie wärmstens empfehlen.

Maybelline Fit me! Matte + Poreless
Das Gleiche gilt auch für die Fit me! Matte + Poreless Foundation von Maybelline, die ich seit einer Weile täglich verwende. Sie passt sehr gut zu meiner Haut und hat keinen Rosa-Stich, was mir sehr gut gefällt. Die Haut wird gut abgedeckt und mattiert, die Foundation ist einfach total unkompliziert und prima für den Alltag geeignet. Wer sich noch näheres ansehen möchte, kann meine Review zur Foundation gerne hier noch einmal nachlesen.

(*PR Sample)

Das waren meine Empties der letzten zwei Monate. Jetzt kann ich endlich auch den letzten Ballast von 2016 in die Tonne werfen und schaue ab jetzt nur noch nach vorne. 😉

Kennt ihr einige der Produkte? Welche Marke ist bei euch häufig im Bad zu finden?

Eure Smiley 🙂

Advertisements

4 thoughts on “Aufgebraucht Dezember/Januar”

  1. Schöner Beitrag. Bei mir tauchen auch ab und zu Nivea-Produkte auf, zwar andere, aber die gehören einfach dazu…lach. Die Fit-Me-Foundation kenne ich auch, in sehr hell, und mag sie gerne. Da ich aber eine sehr empfindliche Haut habe, kommt sie nur gelegentlich zum Einsatz. Liebe Grüße, britti

    Gefällt 1 Person

    1. Huhu Britti,
      ja ich bin immer wieder erstaunt, wenn ich sehe, wie viele Produkte von Nivea ich doch verwende. Und die meisten sind für’s Gesicht. 🙂
      Die Foundation ist echt klasse, ich verwende sie richtig gerne. Schade, dass du da ein bisschen empfindliche Haut hast.

      Viele Grüße!

      Gefällt 1 Person

  2. Hehe wenn man so deine Aufgebraucht Posts verfolgt, ist Nivea bei dir echt ein Dauerbrenner 😉 Ich benutze fast nichts von Nivea, weiß eig gar nicht warum .. Das Garnier Mizellen Reinigungswasser benutze ich, nachdem ich auch viele verschiedene ausprobiert habe, am liebsten 🙂 LG

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, ich bin auch echt immer wieder üebrrascht, wie viel sich von Nivea doch in meinem Bad findet. Vor allem sind es Produkt für’s Gesicht, bei der Körperpflege hat meist Garnier die Oberhand. 😉
      Das Mizellenwasser von Garnier hat mir auch gut gefallen, Nivea passt zur Zeit aber irgendwie besser zu meiner Haut. 🙂

      Liebe Grüße!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s